SF: TV lässt Hartmann wieder durch die Schweiz wandern

Bild

Seit heute Mittwoch wandert Nik Hartmann wieder mit seiner Hundedame Jabba. Die Reise geht in Saint-Ursanne los. Neu kann das Publikum bereits jetzt bei seiner Wanderung mit dabei sein: Neben Twitter-Einträgen berichtet der Moderator auf Facebook laufend aktuell über die Geschehnisse auf seinem Weg. SF 1 sendet «SF bi de Lüt – Über Stock und Stein» in zwölf Folgen ab dem Freitag, 8. April 2011.

Die Dreharbeiten zu «SF bi de Lüt – über Stock und Stein» beginnen heute, am Mittwoch, 23. März 2011. Nik Hartmann berichtet auf Twitter und Facebook von seiner Reise und den Erlebnissen unterwegs. Und das Publikum kann dies alles hautnah miterleben.

Zum Auftakt dieser vierten Staffel von «SF bi de Lüt – Über Stock und Stein» bietet das «Making-of» am 8. April 2011 einen exklusiven Blick hinter die Kulissen.

Erstmals zeigt nun «SF bi de Lüt», wie eine Sendung von «Über Stock und Stein» entsteht – von der Planung im Büro über die Dreharbeiten mit Nik und Jabba bis hin zur Vertonung im Studio. In dieser Sendung werden unter anderem Fragen beantwortet wie: Wie viel laufen Nik und Jabba in der Realität? Wer begleitet die beiden auf der Wanderung?

Am 15. April 2011 zeigt SF 1 den Start der Wanderung in Saint-Ursanne im Jura. Es ist das erste Mal, dass die Staffel «SF bi de Lüt – Über Stock und Stein» durch die Westschweiz führt. Auf seinem Weg wandert Nik Hartmann durch abwechslungsreiche Landschaften und entdeckt mit Jabba die schönsten Regionen der Schweiz. Wie in den Vorjahren wandert ein prominenter Gast bei jeder Etappe ein Stück weit mit und zeigt Nik die schönsten Orte seiner näheren Heimat. Mit dabei: René Prêtre, Stéphane Chapuisat, Gustav, Melanie Oesch, Kilian Wenger, Tanja Frieden, Roger Schawinski, Willy Bogner, Nino Schurter und weitere. Ergänzt wird die Reise von Nik Hartmann durch verschiedene Einspielungen: Filme zu Sitten und Bräuchen, zu traditionellem Handwerk und lokalen Eigenheiten, Begegnungen mit Originalen und Beizentipps.