Radio Inside: Neu mit christlichen Programmen

BildRadio Freundes-Dienst sendet seit 56 Jahren christliche Inhalte über RTL Radio, sowie über weitere internationale und regionale Stationen. Neu wird Radio Freundes-Dienst auch in der Schweiz terrestrisch Verbreitet. Radio Inside strahlt das christliche Programm über seine DAB+-Frequenz aus.

Premiere ist kommenden Sonntag, 8. März 2015: Auf der DAB+-Frequenz von Radio Inside kann Radio Freundes-Dienst ab sofort in der ganzen Deutschschweiz gehört werden. Das Team von Radio Freundes-Dienst produziert drei Sendungen à 60 Minuten. Diese werden um 00.00 Uhr, 10.00 Uhr und 20.00 Uhr ausgestrahlt.

Hinter Radio Freundes-Dienst steht Freundes-Dienst International. Das überkonfessionelle christliche Werk wurde 1951 von Evangelist Josef Schmid gegründet und ist eine staatlich anerkannte, gemeinnützige Aargauer Stiftung mit Sitz in Biberstein. Es hat zum Ziel, die Liebe Gottes in Wort und Tat weiterzugeben und wird ausschliesslich von freiwilligen Spenden getragen.

Für Radio Inside bedeutet die Ausstrahlung von Radio Freundes-Dienst gemäss Geschäftsführer David Kaufmann einen bedeutenden Programmausbau: „Bei den meisten Sendern in der Schweiz hat Religion keinen Platz mehr – und wenn, dann nur zu Randzeiten. Wir wollen diese Lücke wieder schliessen. Die überkonfessionelle Arbeit von Freundes-Dienst International hat uns überzeugt, weil sie alle Menschen einschliesst.“ (rom)