Neues SRF3 Jinglepaket aus Holland

BildDie holländische Jingleschmiede Pure Jingles hat die neuen SRF 3 Jingles gemacht. Als Stationvoice amtet der ex. DRS 3 Moderationschef François Mürner. PURE Jingles war unsere erste Wahl für diese Produktion“, sagt der SRF Artistic Director Thomas Gloor. Um sich von der Konkurenz abzuheben wollte SRF 3 alles andere als ein neutra klingendes AC-Paket. Die Jinglemacher haben ausdrücklich „mehrschichtige“ IDs und Musik-Produktionen entworfen, welche sich breit kombinieren lassen.

Im Grunde sollen die Jingeles wie früheren die PURE Jingles für die BBC Radio 1 tönen, nur Pop-Rock orientiert. Und da die ‚3 ‚im Stationsnamen je nach Region unterschiedlich ausgebsprochen wird, wurden verscheidenen Stimmen und Dialekte eingearbeitet.

Das SRF 3-Paket verfügt über 12 eigene Themen und beinhaltet weitere Versionen & Mix-outs für jedes Thema. PURE Jingles erstellt das Soundlayout für BBC Radio 1 und NRJ, Radio Regenbogen und auch für das ostschweizer Radio FM1.(rom)