JRZ: Moderatoren und Thema veröffentlicht

Bild

In 68 Tagen wird wieder jeder Rappen gefordert. In diesem Jahr geht das gesammelte Geld an „Mütter in Not“ in Kriegsgebieten, Entwicklungsländern und auch in der Schweiz.. Nik Hartmann geht bereits zum dritten Mal in die Glasbox, Anic Lautenschlager zum zweiten

Mal. Was muss die Neue, Kathrin Hönegger, unbedingt vor dem Einzug in die Glasbox vor dem KKL in Luzern wissen? «Ich habe eine PET-

Fläschchen-Sucht», sagt Anic, «ich schaffe es nie, PET-Fläschchen ordnungsgemäss zu entsorgen, sondern stelle diese vorzugsweise stapelweise aufs Nachttischchen.» Während 6 Tagen heisst es dann 24 Stunden auf Sendung zu sein. Die Spendenwoche ist auch eine Fastenwoche, bei der auch der Schlaf zu kurz kommt. «Wenn ich zu wenig schlafe, kann es sein, dass ich endlose Lachanfälle bekomme», erzählt Kathrin, «oder ich beginne in verschiedenen Sprachen zu reden.»