Catherine Thommen verlässt «Schweiz aktuell» und zieht nach Südamerika

BildCatherine Thommen ist noch bis Ende September als Moderatorin und Redaktorin bei «Schweiz aktuell» tätig. Von Oktober 2014 bis Januar 2015 arbeitet sie bei der «Tagesschau» und «10vor10». Im Winter 2015 zieht Catherine Thommen nach Südamerika. Für SRF wird sie künftig als freie Journalistin über Lateinamerika berichten.

Die 34-jährige Baslerin ist seit August 2011 als Moderatorin und Redaktorin für «Schweiz aktuell» im Einsatz. Ihre journalistische Karriere begann die studierte Fernsehjournalistin beim Jugend- und Kultursender Radio X. Weitere Stationen ihrer Laufbahn waren Telebasel, Radio Basel 1 sowie tpc. 2006 absolvierte sie ein Praktikum bei der Konsumentenschutzsendung «Watchdog» der BBC in London.

Catherine Thommen: «In den drei Jahren bei ‘Schweiz aktuell‘ habe ich viele neue Facetten über die Schweiz und ihre Bräuche kennengelernt. Es war eine unvergessliche Zeit mit einem tollen Team. Die Moderation der Sendung ist für mich ein Traumjob. Ich verlasse ‘Schweiz aktuell‘ daher mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Nachdem ich die Möglichkeit hatte, die Schweiz in ihrer ganzen Vielfältigkeit kennenzulernen, freue ich mich jetzt auf die Schönheiten Südamerikas und darauf diesen abwechslungsreichen Kontinent dem Schweizer Publikum zu zeigen.» (rom)