Anna Maier verlässt SRF

BildDie 39-jährige Anna Maier blickt auf eine 20-jährige Erfahrung als Journalistin zurück. Nach sechs Jahren als Nachrichten- und Talk-Moderatorin auf Tele 24 und TeleZüri, wechselte sie 2004 in die Unterhaltung. Bei SRF präsentierte sie unter anderem die Reisesendung «einfach/luxuriös», die eigene Quiz-Show «Eiger, Mönch und Maier» und zusammen mit Sven Epiney «Die grössten Schweizer Talente». Ab 2008 war Maier Moderatorin bei Radio SRF 3, später zusätzlich Gesprächsleiterin der Diskussionssendung «Focus». Seit Oktober 2014 arbeitet sie bei der Nachrichtensendung «Schweiz aktuell», seit diesem Jahr auch als Produzentin.

Per Ende Jahr wird Anna Maier SRF verlassen. Sie wird ab 2017 Leiterin Marketing und Kommunikation von OYM (on your marks), eines international ausgerichteten Athletik- und Forschungszentrums für Spitzensportler, das in Cham ZG entsteht.

Anna Maier: «In 20 Jahren beim Fernsehen, davon die Hälfte bei SRF, habe ich unzählige spannende Projekte betreut als Redaktorin, Moderatorin und Produzentin. Ein Traumjob. Als alleinerziehende Mutter von drei Kindern will ich aber nun Prioritäten setzen und freue mich, eine neue spannende Herausforderung in der Privatwirtschaft anzunehmen, welche mir eine grosse Flexibilität gewährt.»
Basil Honegger, Redaktionsleiter «Schweiz aktuell»: «Ich bedaure es sehr mit Anna Maier eine sehr erfahrene Moderatorin und gute Produzentin zu verlieren. Sie war stets eine wichtige Stütze der Redaktion ‹Schweiz aktuell›. Wir freuen uns, sie Ende Jahr nochmals am Bildschirm zu sehen. Für ihre neue Stelle und diesen neuen Lebensabschnitt wünschen wir ihr alles Gute und viel Erfolg.» (rom)