.swiss Adressen mit stolzem Preis gestartet

BildSeit September können von Firmen und Organisationen mit einem Eintrag im Handels- und Markenregister die neuen .swiss Adressen angemeldet werden. Auch gemeinden und Kantone können in der derzeit laufenden Phase ihre Adresse sichern. Der Preis pro Jahr ist recht happig. Ganze CHF 120.00 werden für eine .swiss Adresse fällig. zum Vergleich stehen die .ch Adressen, welche offiziell für die Schweiz stehen. Diese kosten aber nur einen Zehntel der .swiss Adressen.

Ob sich für die .swiss Adressen nur ein parr Firmen interessieren, oder ob die neue Domain ein Erfolg wird, hängt wohl hauptsächlich vom Preis ab. Der Bund, welcher die Adressen verwaltet, begründet den hohen Preis von CHF 120 pro Jahr mit den hohen Kosten, welche für die Überprüfung der Halter anfalle. Bei jedem Halter wird eine direkte Verbindung mit der Schweiz vorausgesetzt, dies werde überprüft. Interessierte können die neue Domain bis am 9. November beantragen. Dann wird das Bundesamt für Kommunikation (Bakom) alle eingegangenen Anträge publizieren. Wird daraufhin kein Gegenantrag gestellt, bekommt man die gewünschte Domain. (rom)