3+: zeigt Akte X Revival 10 Tage nach US Premiere

BildDie 90er Kultserie „Akte X“ wird ab Mittwoch, 3. Februar 2016, um jeweils 21.10 Uhr, wieder über die Schweizer Fernsehschirme flimmern. Die zwischen 1993 und 2002 ausgestrahlte US-Mystery-Serie wird als sechs Episoden umfassende Miniserie wiederbelebt. Dafür schlüpfen die Schauspieler David Duchovny und Gillian Anderson erneut in die Rollen der FBI-Agenten Fox Mulder und Dana Scully.

Nach 14 Jahren feiert die Mystery-Serie ihr Comeback. Ausgezeichnet mit insgesamt 16 Emmy Awards und fünf Golden Globes, gilt „Akte-X“ als einer der erfolgreichsten TV-Serien aller Zeiten. Nun werden die X-Akten wieder geöffnet und die zwei FBI-Agenten Mulder und Scully sind wieder der Wahrheit auf der Spur. Die Miniserie bietet abermals die beliebte Mischung aus Science-Fiction, Krimi und Horror, gewürzt mit humorvollen Zwischentönen. Nebst Verschwörungstheorien, Aliens und Monster greift die neue Staffel die aktuelle Überwachungsdebatte auf, und Schöpfer Chris Carter verspricht, dass es ungeheuer mysteriös werde. Nur 10 Tage nach der „Akte-X“ US-Premiere am 24. Januar 2016, gibt es die Serie als deutschsprachige Free-TV-Premiere ab Mittwoch, 3. Februar auf 3+ zu sehen. (rom)